Loreley Aktuell





24h - Fähren zum Nulltarif

Jeder profitiert

Sofort umsetzbar

Bessere Verkehrssteuerung

Spart Steuergelder


 

Mittelrheinbrücke

Stellen Sie sich vor, die Mittelrhein- brücke steht.

Die Fähren

  • Lorch - Niederheimbach,
  • Kaub - Engelsburg,
  • St. Goarshausen - St. Goar und
  • Boppard - Filsen

gibt es nicht mehr, der Welterbestatus wurde dem Tal der Loreley aberkannt.

Es gibt kein Welterbe Oberes Mittelrheintal mehr.

Der Flughafen Hahn ist gut angebunden. 7000 Fahrzeuge queren täglich die Mittelrheinbrücke. Das Tal ist nochmals lauter geworden. Hinter dem Haus donnern die Güterzüge und vor dem Haus die LKW auf der Transitstrecke Hahn - Limburg - Gießen.

Sie warten dann nicht mehr an der Fähre, schauen auf den Rhein und träumen von der Mittelrheinbrücke. Nein, Sie stehen im Stau vor dieser Mittelrheinbrücke, zwischen all den LKW und den Abgasen und warten bis Sie sich einfädeln können, um die Auffahrtsrampe mit der 6 prozentigen Steigung hochfahren zu können. Wenn Sie oben auf der Brücke sind wird Ihnen ganz komisch, so hoch war sie doch gar nicht die Mittelrheinbrücke, die die Politiker Ihnen vorgestellt hatten. Auf der anderen Seite angekommen, warten Sie wieder. Diesmal auf der Abfahrtsrampe der Brücke mit einem Gefälle von 6 Prozent. Wohl ist Ihnen auch hier nicht.

Sie wundern sich, dass hier so viele Autos herfahren, obwohl die Mittelrheinbrücke doch nur eine Kreisstraße ist; die Landesregierung wollte doch die Verkehrsinfrastruktur im Tal für die Talbewohner verbessern, um den Bevölkerungsrückgang zu stoppen.

Ach ja, da waren ja noch die Kosten. Sollte die Mittelrheinbrücke nicht wirtschaftlicher sein als die Optimierung des Fährbetriebs? Das haben Sie geglaubt bis Ihre Gewerbe- und Grundsteuer erhöht wurde, denn die Mittelrheinbrücke ist ja als Kreisstraße gebaut worden und dass eine Brücke so hohe Folgekosten nach sich zieht, hat Ihnen auch niemand gesagt.

Ihr Vater aus Kaub, der täglich eine Radtour nach Bacharach gemacht hatte, um dort einen Schoppen zu trinken, ist nicht mehr fit; der Umweg über die Mittelrheinbrücke war ihm zu weit, so dass er auf seine Radtour ganz verzichtet seit die Brücke steht.

Ihren Freunden stinkt's gewaltig; die Abgase, der Lärm, kaum noch Touristen, alle verlassen nach und nach das Tal.

Google
Web loreleyinfo.de
Quelle: Foto Loreleyfelsen Felix König
© 2006 - 2014 go_on Software GmbH
Deutsch Englisch Französisch Spanisch Italienisch Chinesisch Niederländisch Loreley Info Polnisch Loreley Info Türkisch Japanisch